http://www.batidal.be/de/

Mehr informationen?

Außenbereich

Kann man Blausteinplatten im Format 60×60 auf Stelzen setzten?

Ja, die Platten sollten jedoch 3 cm Stärke haben und es sollte ein Mittelfuß gesetzt werden.

Welche ist die ideale Stärke für eine Außenplatte?

In unserer Region ist mit starkem Frost zu rechnen, deshalb empfiehlt man bei lose verlegten Platten bei einem Format bis 40×40 cm eine Stärke von 2.5 cm bei größeren Formaten 60×60 cm bis 100 x 100 cm eine Stärke von 3 cm.

Wie kann ich einen Naturstein endmoosen?

Man kann die Steine zuerst mit Sikagrad 715W reinigen und dann mit Sika Stone Protektor schützen.

Welche Fugenfüllung bevorzugt man bei Natursteinpflaster und Natursteinplatten?

Bei lose Verlegten Pflastersteinen oder natursteinplatten bevorzugt man entweder Quarzsand oder Mircobasalt da diese kein Nährboden für Unkraut sind und verlangsamen so das Wachstum.

Welches Fugenmittel kann ich zwischen Betonpflaster und Natursteinpflaster bei einer Fuge von +/- 1 cm Eingießen?

Am besten empfiehlt sich Murexim Steinfuge, gibt es in 4 verschiedenen Farben: Hellgrau, Dunkelgrau, Kamel, Anthrazit.

Ist Estrich Wasserdurchlässig?

Sobald man mehr als 50 kg Zement pro M3 gebraucht ist der Estrich nichtmehr Wasserdurchlässig. Man empfiehlt 2/8 Splitt oder Lavastein.