http://www.batidal.be/de/

Mehr informationen?

Fliesen

Was ist Feinsteinzeug?

Es handelt sich um ein vollkommen durchgesintertes und sehr kompaktes Produkt, dessen wesentliches Merkmal seine extrem niedrige Porosität mit einer Wasseraufnahme von < 0,5 % ist. Auf Grund der sehr geringen Wasseraufnahme ist Feinsteinzeug frostbeständig.

Feinsteinzeug hat eine sehr gute Abriebbeständigkeit und eine hohe Bruchfestigkeit. Dadurch ist es hervorragend geeignet für Flächen mit intensiver Nutzung wie Flure und in Industrieanlagen.

Durch neue Digitaldruckverfahren bietet dieses Material die Möglichkeit eine enorme Vielfalt an Dekoren zu erzeugen. Beispielsweise werden unterschiedlichste Steine, Hölzer, Stoffe, Kork, Leder, Metall etc. kopiert.

Feinsteinzeug besteht aus Lehm bei dem verschiedenen Materialien beigemischt werden: Kieselerde, Kaolin, Felsspalt diese beigemischten Mineralien ermöglichen die Verglasung.

Das Gemisch wird mit bei sehr hohem Druck in der gewünschten Form gepresst und dann bei mehr als 1300°c gebacken. Und erhält so einen extrem hohen Härtegrat.

Welche Vorteile hat Feinsteinzeug?

Welche Vorteile hat Feinsteinzeug?

Fliesen aus Feinsteinzeug sammeln die Vorteile:

  • Ultra Hart, sehr hohe Resistenz gegen Verschleiß, in den meisten Fällen Frostfest.
  • Wasser und Flecken, benötigt keine Schutzmittel.
  • Extrem niedrige Porosität, sehr Pflegeleicht
  • Leicht zu verlegen, auch bei Großformaten, bedingt durch die Dunheit der Platten.
  • Fliesen können fast alle Materialien imitieren.

Was heißt in der Masse gefärbt?

Es gibt Fliese die einen roten oder weißen Trägerkörper haben auf die eine Emaille Schicht aufgetragen wird. Eine in der Masse gefärbte Fliese ist komplett gefärbt, das heißt aber nicht das die Unterschicht genau dieselbe Farbe hat wie die Draufsicht der fliese, da diese ein spezielles Bild vor dem Backen aufgetragen bekommt das nur oberflächlich zu sehen ist. Nicht zu verwechseln mit ZB: einer Kellerfliese die nur aus gefärbtem Feinsteinzeug besteht, diese weist ein Granulatartiges Bild auf, dass sich auch im inneren der Fliese wieder findet.

Was ist eine Rektifizierte Fliese?

Eine rektifizierte Fliese, ist eine Fliese deren 4 Seiten gerade geschnitten wurden. Durch das pressen des Rohmaterials, sind die Fliesen an den Seiten nach unten abgeschrägt, durch das recktifiziern werden Sie Begradigt und können so mit einer dünneren fuge verlegt werden von minimal 2 mm, bei einer nicht rektifizierten Fliese hat man meistens ein fuge ab 4 mm.

Sollte man beim Kauf zusätzliche Fliesen auf Reserve kaufen?

Ja, Im Falle wo eine Fliese nach Jahren ersetzt werden muss, durch ZB: Rohrbruch, Umbaumaßnahmen, neue Küche, usw.… sind die gleichen Fliesen in der regel nicht mehr erhältlich, die Produktionszeit eines Fliesenmodells dauert in der in der Regel zwischen 2 und 5 Jahren. Falls der Erfolg eines Fliesenmodels auf dem internationalen Markt zu gering ist, kann deren Produktion schon früher eingestellt werden. In der regel sollte man eine bis zwei dosen zusätzlich bestellen.

Was ist eine Fliese 1er Wahl?

Es können bei der Fliesenproduktion verschiedene Fehler auftreten, Kaliber, Farbton, Ebenheit, usw. Eine Fliese 1er Wahl weist keinen dieser Fehler auf.

Habe ich einen Farbunterschied wenn ich eine Fliese nachbestelle.

Die Fliesen aus einer Produktion sind immer auf der Verpackung gekennzeichnet, Kaliber, Farbnuance. Nachdem eine bestimmte m² Zahl von einer Fliesensorte produziert wurde, wird ein anderes Model auf der gleichen Fabrikationsschiene produziert. Wird danach wieder ein Vormodell produziert werden alle Komponenten und Einstellung neu gemischt und eingestellt, hierdurch werden die Farbnuance und das Kaliber genau nichtmehr identisch sein.

Kann ich über meine alten Fliesen überbliesen?

Ja, Wenn die alten Fliesen auf der ganzen Fläche gut haften. Die alten Fliesen müssen vollständig gereinigt und entfettet werden, anschließend wird eine Haftgrundierung aufgetragen bevor die Fliesen verklebt werden. Selbstverständlich sollte man den Höhenunterschied nicht vergessen, wegen Türen usw.… Sich von einem Fachmann beraten zu lassen ist immer Ratsam.

Welche Fliesengröße sollte ich nehmen?

Um einen Raum grösser wirken zu lassen, sollte man ein größeres Fliesenformat nehmen, ab 60×60 cm, an den wenden empfiehlt sich immer eine Fliese ab 30×30 cm. Bei räumen die Eher Rustikal wirken sollen wird meistens ein Römischer Verband (Opus) Empfohlen, dieser besteht aus verschiedenen Formaten und gibt dem Interieur einen rustikalen Tatsch. Ein Römischer Verband kann auch in einem Modernen Haus sehr schön wirken.

Welche Pflege ist bei einer fliese notwendig?

Im Grunde sind Fliesen sehr Pflegeleicht, gute Pflegemittel sind im Allgemeinen ausreicheng. Im Bad empfiehlt sich ein Reiniger mit Kalkentferner. Bei sehr starker Verschmutzung, gibt es verfügen wir über spezielle Intensivreiniger. Sehr wichtig ist jedoch das die Fliesen ungefähr 14 Tage nach der Verlegung mit Zementschleierentferner gereinigt werden, da sich sonst sämtliche Flecken, sogar Feuchtigkeit sich in dem durch das einfugen entstandene Zementschleier festsetzen. Sie erhalten alle nötigen Pflegeprodukte in unserem Geschäft.

Wirkt der Farbton einer Fliese immer gleich, sowie in der Geschäftsausstellung?

Nein, die Farbe einer Fliese wie bei jedem anderen Material wirkt immer etwas unterschiedlich, bei Sonne, bei bedecktem Wetter, bei künstlicher Beleuchtung, ob Sie flach auf dem Boden liegt oder an der Wand. Auch bei Ihnen zuhause kann die Fliese je nach umstand unterschiedlich wirken. Der Vorteil in einem Fliesengeschäft ist (da durch die heutigen Techniken oft jede Fliese ein anderes Bild aufweist) das man die Fliesen meistens auf einer größeren Fläche sehen kann und einen besseren Gesamteindruck bekommt. Unser Geschäft verfügt über eine Echtlichtbeleuchtung.

Quelle taille de carrelage choisir ?

Rectangulaires ou carrés, de petites ou grandes tailles, les dimensions disponibles pour votre carrelage sont très nombreuses. Sachez néanmoins que les carrelages de grande taille sont généralement plus faciles à couper et à poser ; néanmoins, le choix du carrelage dépend avant tout de la nature de la pièce dans lequel il sera posé et de son emplacement dans l’habitation.Il n’y a aucune règle en termes de format, laissez-vous guider par votre instinct ou demander l’avis de nos conseillers-experts ; ils se feront un plaisir de vous accompagner dans le choix de votre carrelage.

Ich möchte selber Fliesen, was benötige ich?

Vous décidez de vous lancer dans la pose de votre carrelage mais avez peur d’oublier une partie du matériel. Un petit rappel ne fait jamais de tort :

  • –        Für die Gradlinigkeit benötige ich ein Zollstock, ein Fettstift, eine Kordel.-        Fugenkreuze, die den gleichen fugenabstand regeln.

    –        Verkleben der Fliesen: Eine Wanne um den Kleber anzurühren, ein Spachtel um den Kleber aufzutragen, ein Kam um die richtige Kleberstärke aufzutragen. Ein Gummihammer um durch leichtes Klopfen die fliese auf Niveau zu bringen und zu gewehrleisten, dass die Fliese gut haftet.

    –        Einen Fliesenschneider

    –        Zum Einfugen: Einen Behälter um das Fugenmittel anzurühren, ein Spachtel zum Verteilen, ein Gummispachtel um die Fugen auf gleicher Höhe zu bringen. , einen schwamm zum Abwischen. Vergessen sie bitte nicht den Zementschleierentferner um den entstandenen Zementschleier nach +/- 14 tagen zu entfernen.

Können Sie mir einen Fliesenleger besorgen?

Wir zählen unter unserer Kundschaft eine Menge guter Fliesenleger, und können Ihnen je nach Bedarf art der Arbeiten einen Fliesenleger empfehlen.